Liebe Freunde von Enzen,

es gibt Neuigkeiten:

enzen buchtitel p.reuterUnser Fachmann für die Enzener Geschichte, Peter Reuter, hat ein hochinteressantes Buch geschrieben: Unter dem Titel "Enzen in der Zeit des Nationalsozialismus 1933 – 1945" werden von Enzener Zeitzeugen bestätigte Ereignisse in unserem kleinen Dorf vor und während des zweiten Weltkrieges dokumentiert!

Auf 112 Seiten zeichnen sachliche, wahrheitsgemäße Fakten, kombiniert mit Fotos und Abbildungen von alten Dokumenten, ein eindrucksvolles Bild der damaligen Zeit. Anhand chronologisch gelisteter Gemeinderatsprotokolle lässt sich der stetig steigende Einfluss der Ideologie des dritten Reiches nachvollziehen.

Es werden bewegende Schicksale Enzener Bürger beschrieben, die im Krieg ihr Leben lassen mussten oder das große Glück hatten, die Kriegszeit mehr oder weniger unversehrt zu überstehen. Viele der erwähnten Namen sind in Enzen heute noch gut bekannt.

Beeindruckend ist auch das Fotomaterial, welches von Zeitzeugen oder deren Kinder und Enkeln in großzügiger Weise zur Verfügung gestellt wurde. So manches Gesicht wird dem Leser vertraut erscheinen und die alten Dorfansichten vermitteln einen faszinierenden Eindruck davon, wie unser Enzen damals ausgesehen hat.

Das Softcover-Buch wird aktuell in einer limitierten ersten Auflage gedruckt und ab Ende September verfügbar sein. Wer Interesse hat, kann bei Peter Reuter oder bei mir ein Exemplar zum Preis von 19,- € bestellen.

Bitte sendet uns eure Bestellung per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und nicht nur per Facebook-Kommentar oder Chat. Es haben sich schon sehr viele Interessenten gemeldet und es fällt uns leichter, euch zu informieren, wenn wir das per Mail machen können. - Danke!

Die Buchpräsentation findet voraussichtlich am 25. September im Pfarrheim Enzen statt. An diesem Abend werden auch die vorbestellten Exemplare ausgegeben.

Dirk Klotz